Ablauf eines Tandemsprungs

Ein Fallschirm-Tandemsprung gehört sicherlich zu den atemberaubendsten Erlebnissen die man sich vorstellen kann, vor allem wenn man diesen im wunderschönen Oberbayern erlebt. Du findest uns während der Hauptsaison von April bis Oktober an vielen Sprungplätzen im Raum München (i.d.R. Altenstadt bei Schongau, Bad Wörishofen und Illertissen).

Termin vereinbaren:

Auf unserer Webseite kannst du dir einen Wunschtermin in aller Ruhe aussuchen und bequem online buchen. Deine Terminanfrage wird umgehend geprüft und nach wenigen Stunden erhältst du bereits eine verbindliche Terminbestätigung. Nachdem Fallschirmspringen wetterabhängig ist, empfehlen wir immer einen Ersatztermin zu vereinbaren. Selbstverständlich kannst du dein Erlebnis auf Video / Foto festhalten lassen. Bei der Buchung kannst du zwischen einem Freifall- oder Handcam-Video auswählen. Die Buchung eines Handcam-Videos ist auch kurzfristig direkt am Sprungplatz möglich.

Die Ankunft am Sprungplatz:

Einer unserer freundlichen Tandemmaster nimmt dich am Sprungplatz in Empfang und Zusammen mit dem Tandemmaster am Sprungplatzerklärt dir in einer ca. 15-minütigen Einweisung den Ablauf deines Tandem Fallschirmsprungs. Deine Freunde und Angehörigen dürfen bei der Einweisung gerne zusehen und Fotos / Videos machen oder können – je nach Sprungplatz – im Restaurant die Atmosphäre geniessen. Du erhältst von uns einen Sprungkombi, eine Sprungbrille (kann auch über der optischen Brille getragen werden) sowie eine Mütze unentgeltlich geliehen. Im Anschluss wird dir dein Tandemmaster das Passagiergurtzeug anziehen und schon bist du fertig für dein unvergessliches Erlebnis.

Jetzt geht´s los:

Zusammen mit deinem Tandemmaster gehst du zu unserem Flugzeug, welches dich in ca. 10 – 15 Minuten auf Absprunghöhe bringen wird. Jetzt hast du Zeit, die Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten. Während des Steigfluges bespricht unser Tandemmaster nochmals den gesamten Ablauf und kontrolliert erneut das Gurtzeug. Wie du siehst – Sicherheit hat bei uns oberste Priorität.

Der Absprung:

Wir zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht

Sobald wir die Absprunghöhe erreicht haben, wird die Tür des Flugzeuges geöffnet. Spätestens jetzt spürst du das Adrenalin in deinem Körper! Nach Freigabe der Flugsicherung bekommen wir das „ok“ unseres Piloten – jetzt kann es losgehen. Der Absprung ist wohl der aufregendste Moment, man kann ihn mit Worten kaum beschreiben. Zusammen mit deinem Tandemmaster beschleunigst du auf eine Fallgeschwindigkeit von 50 Meter pro Sekunden, was 200 km/h entspricht. Nun kannst du das Gefühl absoluter Freiheit erleben und die atemberaubende Aussicht für ca. 50 Sekunden genießen, bevor die Schirmöffnung eingeleitet wird. Diese 50 Sekunden wirst du wohl nie vergessen!

Nach der Schirmöffnung wird es plötzlich ganz ruhig und du hängst in ca. 1300 Meter Höhe über der Erde am Fallschirm. Jetzt darfst du natürlich unter Anweisung deines Tandemmasters selbst den Fallschirm steuern und wenn du jetzt noch nicht genug Action gehabt hast, dann fliegt dein Tandemmaster bestimmt noch ein Paar „Spiralen“ mit dir. Nach ca. 5-7 Minuten landest du sicher und sanft am Sprungplatz wo bestimmt deine Freunde schon auf dich warten. Jetzt hast du es geschafft!

Glückwunsch und herzlich Willkommen im Club der Fallschirmspringer.

 Dein Tandemsprung auf Video / Foto:

Solltest du ein Video oder Fotos gebucht haben, erhältst du diese direkt nach dem Sprung zusammen mit deiner Urkunde auf einem USB-Stick. So kannst du alle Eindrücke dieses einmalige Erlebnisses mit deinen Freunden teilen.