Tandemsprung im Raum Altenstadt bei Schongau

Altenstadt liegt in der Region Oberland im Pfaffenwinkel und ist ca. 95 km von München entfernt (Fahrzeit mit dem Auto etwa 1 Stunde). Der Sprungplatz befindet sich auf einem Bundeswehrgelände. Bei guter Wetter- oder Föhnlage hat man einen wunderbaren Blick auf das bayerische Voralpenland. Von Mitte April bis Ende Oktober kann man freitags und samstags die zivilen Hobbyspringer beim Absprung beobachten. Militärischer Sprungbetrieb (Rundkappen) findet auch unter der Woche statt. Gesprungen wird aus unterschiedlichen Maschinen, unter anderem eine Pilatus Porter PC-6, Cessna 206, Cessna 208 und manchmal sogar eine Skyvan. Am Sprungplatz gibt es zwischenzeitlich einfache Toiletten (Dixi), jedoch keine Gastronomie. 

Altenstadt gehört sicherlich zu einem der schönsten Sprungplätzen Deutschlands. Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Start- und Landebahn sowie der Verfügbarkeit von Flugzeugen war hier zuletzt nur sehr selten Sprungbetrieb möglich.

Die Anfahrt nach Altenstadt von München:

  • Über die A96 Richtung Lindau bis zur Ausfahrt Landsberg / Lech-West
  • Über die B17 bis zur Ausfahrt „Altenstadt (Kaserne)“
  • Nach der Abfahrt von der B17 erreicht man einen kleinen Kreisverkehr, hier die erste Ausfahrt in Richtung Altenstadt / Kaserne nehmen (Franz-Josef-Strauß-Straße)
  • Nach ca. 300 Meter kommt erneut ein Kreisverkehr. Hier gleich die erste Abfahrt nehmen und in Richtung Schwabniederhofen fahren.
  • Der Strasse weiter folgen (ca. 500 Meter) bis auf der linken Seite das „Gasthaus Janser“ kommt.
  • Jetzt links in die Kapellenstrasse abbiegen und dann immer geradeaus fahren (Adresse für´s Navi: Kapellenstrasse, Schwabniederhofen)
  • An der kleinen Kapelle links vorbeifahren und dann immer weiter geradeaus auf das Flugplatzgelände fahren
  • Nun sind es noch ca. 200 Meter bis du das Ziel erreicht hast

Wichtig: Der Sprungplatz liegt auf einem Militärgelände. Deshalb bitte Schrittgeschwindigkeit fahren und auf startende und landende Flugzeuge achten!

 

Aktuelle Information:
Am 31.05.17 erreichte uns eine Information des Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Landsberg am Lech in welcher die Nutzung des Sprungplatzes für gewerbliche Zwecke (also auch Tandemsprünge) untersagt wurde. Daher bieten wir bis auf Weiteres keine Sprungtermine in Altenstadt an. Selbstverständlich werden wir eine rechtliche Prüfung der Mitteilung einleiten.